Sanierung Wasserwerk Schweigen-Rechtenbach

Leistung:

  • Ausführungsplanung
  • Maschinentechnik
  • Elektrotechnik

Zeitraum: 2016-2017

Daten:

  • 2 Förderpumpen Q = 17 m³/h, H = 65 m Ws
  • Kompressor 10 bar
  • Gebläse 75 m³/h Liefermeng

Beschreibung:

Die vorhandenen Filterbehälter werden demontiert und gegen neue Behälter aus Edelstahl ausgetauscht.
Die gesamte Installation wird erneuert. Der Antrieb der Absperrarmaturen erfolgt pneumatisch und zum Teil elektrisch, die Steuerung der Armaturen erfolgt über Profibus.
UV- Desinfektionsanlage bauseits vorhanden (Einbinden)
Die Wasserspülung erfolgt nach einem fest eingestellten Programm. Das Spülluftgebläse wird erneuert. Schließlich wird eine neue Förderpumpe, ausgeführt als Doppel-pumpen Anlage installiert.
Die Schaltanlage wird komplett erneuert. Das Wasserwerk wird mit einer speicherprogrammierbaren Steuerung ausgerüstet. Die Rückspülung wird dabei nach wie vor manuell eingeleitet. Kann aber auch wahlweise automatisiert erfolgen.

  • Qualitätsmessung
  • Lüftungsanlage
  • Schlosserarbeiten
  • Ablaufregler Absetzbecken
  • Anbindung an bauseitige FW

 

Anlagentechnik und ausgeführte Arbeiten:

  • 2 Mehrschichtfilterbehälter VA Ø 1,4 m Mantel 3,1 m für Entsäuerung
  • Hochdruckkreiselpumpen
  • Spülpumpe
  • Regelventil zur Filterspülung MID’s
  • Armaturen DN50-DN250 zum Teil elektrisch und pneumatisch betätigt.
  • Ausführung der Rohrleitungen DN 50-200 in Edelstahl 1.4571
  • VA-Türe

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.